Aktuelle Umleitungen

Emscher-Weg

Von der Quelle in Holzwickede aus sind viele Bereiche der Emscher bereits umgestaltet und ökologisch verbessert. In anderen Bereichen kommt der Emscher-Umbau erst in nächster Zeit an. Von den Umbaumaßnahmen ist auch der Emscher-Weg teilweise betroffen und es kann bis zum endgültigen Abschluss vorkommen, dass es an Teilstücken der Strecke Umleitungen geben wird. Hier finden Sie aktuelle Hinweise zur Streckenführung, um Ihre Tour im Vorfeld planen zu können.

Übersicht

Umleitung in Oberhausen:

Eine Umleitung in Oberhausen-Holten ist notwendig, da sich derzeit am Pumpwerk Baugruben befinden und außerdem auch OXEA Bauarbeiten
durchführt. Umgeleitet wird über „Königsstraße“ und „Kurfürstenstraße“.

Umleitung Oberhausen Holten

Umleitung Oberhausen Holten

Umleitung in Castrop-Rauxel-Ickern:
Streckensperrung in Castrop-Rauxel-Ickern zur Errichtung des Abwasserkanals Emscher. Die Umleitung erfolgt über „Horststraße“, „Uferstraße“, „Voerstestraße“ und „Steinauer Straße“.

Umleitung in Castrop-Rauxel-Ickern, Grafik: Emschergenossenschaft.

Umleitung in Recklinghausen (Hauptkanal):
Eine Streckensperrung am Recklinghausener Hauptkanal zur Errichtung des Abwasserkanals Emscher. Die Umleitung erfolgt über „Emscherstraße“ , „Leusbergstraße“, „Neustraße“, „Kirchhofstraße“, „Saarstraße“ und „Engelbertstraße“. Bis Anfang 2022.

Umleitung in Recklinghausen, Grafik: Emschergenossenschaft

Umleitung in Bottrop an der Kläranlage:
Eine Streckensperrung an der Kläranlage in Bottrop. Es wird umgeleitet über „Gladbecker Straße“, „Prosperstraße“, „In der Wellheimer Mark“ und „Lüningstraße“.

Umleitung in Bottrop, Grafik: Emschergenossenschaft

Umleitung in Recklinghausen:
Im Zuge einer Baumaßnahme wird der Florian-Polubinski-Fuß- und Radweg im Bereich des Recklinghäuser Südfriedhofs zwischen Engelbertstraße und Emscher ab der 28. KW gesperrt. Aus diesem Grunde muss der Verkehr vom Emscher-Weg großflächig umgeleitet werden. Die Sperrung/Umleitung dauert voraussichtlich bis Ende 2020 an.