Informationen

Highlights entlang der Strecke Emscher-Weg

Die abwechslungsreiche Route eröffnet vielseitige Ausblicke auf die Landschaft der Region und den spannenden Prozess des Flussumbaus. Entlang der Strecke finden sich Industriebrachen, die sich die Natur zurückerobert, ebenso wie historische Parks, Kunstwerke, wassertechnische Anlagen oder begehbare Halden.
Mehr erfahren

Aktuelle Umleitungen Emscher-Weg

Von der Quelle in Holzwickede aus sind viele Bereiche der Emscher bereits umgestaltet und ökologisch verbessert. In anderen Bereichen kommt der Emscher-Umbau erst in nächster Zeit an. Von den Umbaumaßnahmen ist auch der Emscher-Weg teilweise betroffen und es kann bis zum endgültigen Abschluss vorkommen, dass es an Teilstücken der Strecke Umleitungen geben wird. Hier finden Sie aktuelle Hinweise zur Streckenführung, um Ihre Tour im Vorfeld planen zu können.
Mehr erfahren

Downloads GPS-Tourendaten

Um die Navigation vor Ort zu erleichtern, stehen alle Radrouten auch als GPS-Touren bereit.
Mehr erfahren

ADFC-Radreiseführer Emscher-Weg Flussnatur und Industriekultur

Die Route des  Emscher-Weg ist auch als ADFC-Radreiseführer erhältlich. Sie bietet zahlreiche Tipps und praktische Informationen.
Mehr erfahren

Technik hautnah erleben Besuchen Sie unsere Anlagen

Wie funktioniert eigentlich eine Kläranlage, was ist Belebtschlamm und welche Aufgabe haben Faultürme? Diese und viele andere Fragen beantworten wir Ihnen gerne auch vor Ort. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Besucherführung in einer Anlage der EMSCHERGENOSSENSCHAFT.
Mehr erfahren

Der Emscher-Umbau Ein Fluss im Wandel

Eigentlich müsste das Ruhrgebiet Emschergebiet heißen. Denn in der Mitte der Region entspringt ein Fluss, der sich quer durch die Kernzone des Schmelztiegels schlängelt: die Emscher.
Mehr erfahren

Die EMSCHERGENOSSENSCHAFT

Seit mehr als 100 Jahren sind wir für alle Belange rund um die Emscher und ihre Nebenläufe verantwortlich. Gemeinsam mit dem LIPPEVERBAND unterhalten wir derzeit rund 180 Kilometer Rad- und Fußwege. Dafür machen wir in vielen Bereichen unsere Betriebswege zugänglich, so dass sie von Spaziergängern wie Radfahrern genutzt werden können.
Mehr erfahren

Die Region von Bönen bis Lünen entdecken

Der Seseke-Weg bietet eine direkte Wegeverbindung zwischen Bönen über Kamen und Bergkamen bis zur Sesekemündung in Lünen. An der Mündung in Lünen ist der Seseke-Weg mit der Römer-Lippe-Route verknüpft. Entlang der rund 25 Kilometer langen Strecke laden Rastplätze und Kunststandorte des Projektes „Über Wasser gehen“ zum Verweilen ein. 
Mehr erfahren

seseke-weg-logo

Die Region von Bönen bis Lünen entdecken

Der Seseke-Weg bietet eine direkte Wegeverbindung zwischen Bönen über Kamen und Bergkamen bis zur Sesekemündung in Lünen. An der Mündung in Lünen ist der Seseke-Weg mit der Römer-Lippe-Route verknüpft. Entlang der rund 25 Kilometer langen Strecke laden Rastplätze und Kunststandorte des Projektes „Über Wasser gehen“ zum Verweilen ein. 

www.seseke-weg.de
fahrrad logo Der Seseke-Weg — Jetzt die Region von Bönen bis Lünen entdecken.