Standort: Oberhausen

Oberhausen

Reiseziele in Oberhausen

Oberhausen-Holten

51.510358, 6.811155

Eine Umleitung in Oberhausen-Holten ist notwendig, da sich derzeit am Pumpwerk Baugruben befinden und außerdem auch OXEA Bauarbeiten durchführt. Die Streckensperrung bleibt voraussichtlich bis April 2017 bestehen. Umgeleitet wird über „Königsstraße“ und „Kurfürstenstraße“.

RevierRad-Station Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306 46117 Oberhausen

Seit 1999 befindet sich in den Gebäuden des ehemaligen Bauernhofs Haus Ripshorst ein Informationszentrum zum Emscher Landschaftspark. Direkt am Informationszentrum befinden sich ein Gehölzgarten und die 35m hohe Stahlskulptur "Zauberlehrling", welche im Rahmen der Emscherkunst 2013 verwirklicht wurde. Zentrale Reservierung über:

rr_logo_2011
Tel.: 02 08/ 84 85 720
zentrale@revierrad.de
www.revierrad.de

 

Die Mieträder können bequem an einer Station abgeholt und an einer anderen wieder abgegeben werden. Es wird empfohlen, die Mieträder vorzubestellen. Neben Rädern kann bei Vorbestellung auch Zubehör, wie Taschen, Helme oder Kindersitze, entliehen werden.

RevierRad-Station Zollverein

Gelsenkirchener Straße 181, 45309, Essen, Deutschland

RevierRad ist selbstverständlich auch am Welterbe Zollverein vertreten. Erleben Sie Industriekultur und spektakuläre Architektur mit den RevierRädern. Das über 200 Hektar große Gelände bietet genug interessante Orte zum Entdecken. Zentrale Reservierung über:

rr_logo_2011
Tel.: 02 08/ 84 85 720
zentrale@revierrad.de
www.revierrad.de

 

Die Mieträder können bequem an einer Station abgeholt und an einer anderen wieder abgegeben werden. Es wird empfohlen, die Mieträder vorzubestellen. Neben Rädern kann bei Vorbestellung auch Zubehör, wie Taschen, Helme oder Kindersitze, entliehen werden.

RUHR.VISITORCENTER Oberhausen

Promenade 77, 46047 Oberhausen

Tel.: 02 08/ 82 45 70

infocenter@oberhausen.de

Informationszentrum Emscher Landschaftspark

Haus Ripshorst, Ripshorster Straße, Oberhausen, Deutschland

Jugendtreff Emscherdamm

51.526827, 6.793793

In Oberhausen-Holten führt der Emscher-Weg entlang eines großen Feldes, dem sogenannten Holtener Bruch. Einige Meter weiter ist im Zuge der emscherkunst ein neuer Jugendtreff entstanden. Das Besondere an dem Bau ist neben seiner außergewöhnlichen Architektur vor allem sein Entstehungsprozess: Im Rahmen des Projektes PLAY_LAND der slowenischen Künstlerin Apolonija Šušteršič entstanden in einem partizipativen Prozess gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Anwohnern und unterstützt durch die Bochumer Architekten Banz + Riecks sowie die wbp Landschaftsarchitekten die Entwürfe für den neuen Jugendtreff „Emscherdamm“. Herausgekommen ist nicht nur ein moderner Jugendtreff und Veranstaltungsort, sondern auch ein Skate Pool und Kinderspielplatz.

Niederrheinstadion

Lindnerstraße 2 46149 Oberhausen

Das Fußballstadion Niederrhein wurde 1926 eröffnet. Es liegt zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal auf der Emscher-Insel und ist die Spielstätte des Fußballvereins Rot-Weiß Oberhausen. Das Stadion bietet Platz für über 20000 Zuschauer.

Slinky springs to Fame

51.493111, 6.858421

Der Frankfurter Architekt und Künstler Tobias Rehberger entwarf für die EMSCHERKUNST.2010 eine Fußgängerbrücke über den Rhein-Herne-Kanal. Die spiralförmige Brückenskulptur mit dem beschwingten Namen „Slinky Springs to Fame“ ist angelehnt an das beliebte amerikanische Spielzeug, die Regenbogenspirale. In ihrer Konstruktion ist die Brücke einzigartig: Leicht, wild und unregelmäßig wie ein geworfenes Seil führt sie Fußgänger vom Kaisergarten über den Rhein-Herne-Kanal auf das Gelände des Stadtsportbundes.

Mehr Informationen zur Spiralbrücke und Tobias Rehberger finden Sie unter www.emscherkunst.de.

Kaisergarten

51.491471, 6.85669

Der 28 Hektar große Volkspark wurde 1898 kurz nach dem Ankauf durch die Stadt Oberhausen anlässlich des 100. Geburtstags von Kaiser Wilhelm I. auf den Namen Kaisergarten getauft. Wiesen, Baumgruppen sowie ein alter Emscherarm, der mit den  Teichanlagen verbunden ist, zeichnen den Park aus.

Das verzweigte System des Emscher-Altarmes wurde von der EMSCHERGENOSSENSCHAFT ökologisch und gestalterisch aufgewertet und das Gewässer mit seinen Ufern als zentrales Parkelement wieder erlebbar gemacht. Aus dem Garten heraus geht es über die Spiralbrücke „Slinky Springs to Fame“ hinüber auf die Emscher-Insel und zur heutigen Emscher, die in den kommenden Jahren noch umgestaltet wird.

Aquapark Oberhausen

Heinz-Schleußer-Straße 1 46047 Oberhausen

Das 2009 eröffnete Schwimm- und Freizeitbad „Aquapark Oberhausen“ liegt direkt an der Marina Oberhausen, neben dem Sealife und dem CentrO Oberhausen. Das Schwimmbad wurde als Hommage an die traditionsreiche Vergangenheit des Ruhrgebietes nostalgisch im „Bergmann-Stil“ gestaltet – mit verschiedenen Attraktionen, wie einem Springturm in Form eines Förderturms. Die gewaltige Dachkuppel lässt sich bei gutem Wetter öffnen und verwandelt das Hallenbad so zu einem Freibad.

www.aquapark-oberhausen.com

Landschaftsbauhütte

51.496541, 6.895754

Auf dem Gelände der ehemaligen Gutehoffnungshütte haben Oberhausener Künstler verschiedene Skulpturen geschaffen. Ein „Blaues Band“ verbindet nun über die imposante Fußgängerbrücke der Ingenieure Schlaich, Bergermann und Partner die Brache Vondern mit der Emscher-Insel. Es schlängelt sich entlang der Radwege vom Klärpark Läppkes Mühlenbach über Haus Ripshorst bis zur Burg Vondern durch die Landschaft. Entlang der Wegestrecke können Besucher verschiedene Kunstobjekte entdecken, wie zum Beispiel einen roten „Stufenturm“, eine „Emschersäule“ und einen „Brachenthron“.

Mehr zur Landschaftsbauhütte

Burg Vondern

Arminstraße 65 46117 Oberhausen

Am nördlichen Rand der Brache Vondern in Oberhausen, einem ehemaligen Zechengelände, befindet sich die Burg Vondern, deren Geschichte bis weit ins 11. Jahrhundert zurückgeht. Die erhaltenen Gebäudeteile der Burg Vondern stammen aus verschiedenen Epochen und sind vermutlich ab dem 13. Jahrhundert entstanden. Heute können Besucher die Burg im Rahmen geführter Touren besichtigen. Die Vorburg beherbergt eine Ausstellung mit keramischen Funden des Geländes der Burg und anderen historischen Zeugnissen.

Zauberlehrling

51.493806, 6.895336

Auf einer Wiese in der Nähe von Haus Ripshorst in Oberhausen lässt die Berliner Künstlergruppe Inges Idee einen Strommast tanzen. Die 35 Meter hohe Skulptur – genannt „Zauberlehrling“ – entstand im Rahmen der EMSCHERKUNST und wirkt so, als bewege sie sich mühelos im Wind. Die geschwungene Form zeichnet gleichzeitig eine menschliche Figur und erinnert so an den gerufenen Geist aus Goethes „Zauberlehrling“, der sich dem Gehorsam des Lehrlings entzieht.

Mehr Informationen zum „Zauberlehrling“ finden Sie unter www.emscherkunst.de.

Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306, 46117, Oberhausen, Deutschland

Haus Ripshorst liegt idyllisch am südlichen Ufer des Rhein-Herne-Kanals in Oberhausen zwischen großen Wiesenflächen, die von einem großen Gehölzgarten umspannt sind. In dem ehemaligen Bauernhof befindet sich heute das Informationszentrum zum Emscher Landschaftspark, der sich quer durch die gesamte Region über 80 Kilometer Länge von Duisburg bis Bönen erstreckt. Eine multimediale Ausstellung informiert umfassend über den Emscher Landschaftspark. Dem Informationszentrum angegliedert ist eine Fahrradstation, so dass Haus Ripshorst gleichzeitig als Ausgangspunkt für virtuelle wie auch reale Ausflüge genutzt werden kann.

Informationen zu den Öffnungszeiten von Haus Ripshorst und Informationszentrum Emscher Landschaftspark sowie Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen erHaus Ripshorshalten Sie unter www.metropoleruhr.de.

Klärpark Läppkes Mühlenbach

51.493351, 6.909879

Die Kläranlage „Läppkes Mühlenbach“ der EMSCHERGENOSSENSCHAFT wurde 1958 in Oberhausen errichtet und war bis 1996 in Betrieb. Mit der Fertigstellung der hochmodernen Großkläranlage Emscher-Mitte in Bottrop wurde sie mehr oder weniger „überflüssig“. Zu ihren Betriebszeiten klärte sie Abwässer von fast 70.000 Menschen aus den Essener Stadtteilen Borbeck und Frintrop. 2003 wurde das stillgelegte Gelände aus seinem Dornröschenschlaf geweckt und der „Klärpark Läppkes Mühlenbach“ nach den Plänen der Landschaftsarchitekten Heimer und Herbstreit eröffnet. Die Bauwerke der ehemaligen Kläranlage wurden dabei kreativ in die Parkgestaltung integriert. Diese Weiternutzung steht symbolisch für den Umbau des Emscher-Systems: Aus den Hinterhöfen des Reviers werden seine neuen Vorgärten.

Schurenbachhalde

Emscherstraße 200, Essen, Germany

Auf südlichen Seite des Rhein-Herne-Kanals erhebt sich die Schurenbachhalde, eine etwa 65 Meter hohe Abraumhalde des Steinkohlebergbaus. Auf der heute begrünten Halde befindet sich seit 1998 als Landmarke die 15 Meter hohe Skulptur „Bramme für das Ruhrgebiet“ des amerikanischen Künstlers Richard Serra. Nahe der Bramme, etwas versteckt entlang des Emscher-Weges, steht zudem eine weitere künstlerische Arbeit: Die „Schwelle“ von Raimund Kummer aus dem Jahr 1987.

Die Skulpturen sind jederzeit frei zugänglich.

Gasometer Oberhausen

Arenastraße 11, 46047, Oberhausen, Deutschland

Der Gasometer Oberhausen, einst der größte Scheibengasbehälter Europas, wurde im Zuge der internationalen Bauausstellung (IBA) Emscher Park in den 90er-Jahren zu einer außergewöhnlichen Ausstellungshalle umgebaut. Heute finden im Gasometer wechselnde Ausstellung und Installationen statt. Ein gläserner Aufzug führt Besucher auf das Dach, wo man ein beeindruckendes Panorama über die Emscher-Insel und bei klarem Wetter sogar über das gesamte westliche Ruhrgebiet genießen kann – von den Stahlwerken am Rhein bis zur Arena auf Schalke. Längst ist der Gasometer nicht mehr nur Industriedenkmal und Wahrzeichen der Stadt Oberhausen, sondern eine der bekanntesten Landmarken der gesamten Region.

Mehr Informationen zu aktuellen Ausstellungen sowie den Öffnungszeiten des Gasometers erhalten Sie unter www.gasometer.de.

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049, Oberhausen, Deutschland

Das Schloss Oberhausen gab dem 1846 in der Nähe erbauten und 1847 eröffneten Bahnhof und damit der späteren Stadt Oberhausen den Namen. Das Schloss Oberhausen, das heute die renommierte Galerie Ludwig beherbergt, schließt sich dem Kaisergarten an. In der historischen Schlossanlage werden Meisterwerke alter und moderner Kunst aus den Beständen von Peter und Irene Ludwig präsentiert. Daneben zeigt das Museum regelmäßig populäre Wechselausstellungen aus den Bereichen Video, Fotografie und Plakatkunst.

Mehr Informationen zu aktuellen Ausstellungen sowie den Öffnungszeiten der Galerie Ludwig erhalten Sie unter www.ludwiggalerie.de.

City-Trail

Distanz Icon 9,7 Km

Mit dem City-Trail wurde eine neue Städteverbindung zwischen Bottrop und Gladbeck geschaffen. Die Route führt über 9,7 Kilometer vom Rathaus in Bottrop entlang an Kirchschemmbach, Boye, Haarbach un ...

Mehr erfahren

Berne-Route

Distanz Icon 9,3 Km

Die Berne-Route ist ein Teil des Generationenprojekts Emscher-Umbau. Attraktive Wege an Berne und Stoppenberger Bach laden zu Ausflügen ein und schaffen grüne Verbindungen vom Neuen Emschertal zu Ru ...

Mehr erfahren

Wasser-Route

Distanz Icon 20,4 Km

Die als "Wasser Route" bezeichnete Verbindung, die zwischen dem Rhein-Herne- Kanal/ Emscher in Dellwig und der Ruhr im Süden entwickelt wurde, ist die erste der drei Routen, die das Neue Emschertal u ...

Mehr erfahren

Emscher-Weg

Distanz Icon 101 Km

Von der Quelle der Emscher in Holzwickede führt der rund 100 km lange Emscher-Weg bis nach Dinslaken an die Mündung des Flusses in den Rhein. Die EMSCHERGENOSSENSCHAFT macht hierfür ihre Betriebswe ...

Mehr erfahren
seseke-weg-logo

Die Region von Bönen bis Lünen entdecken

Der Seseke-Weg bietet eine direkte Wegeverbindung zwischen Bönen über Kamen und Bergkamen bis zur Sesekemündung in Lünen. An der Mündung in Lünen ist der Seseke-Weg mit der Römer-Lippe-Route verknüpft. Entlang der rund 25 Kilometer langen Strecke laden Rastplätze und Kunststandorte des Projektes „Über Wasser gehen“ zum Verweilen ein. 

www.seseke-weg.de
fahrrad logo Der Seseke-Weg — Jetzt die Region von Bönen bis Lünen entdecken.